AktuellWir über unsProjekteVeröffentlichungenPersonenServiceKontakt
 home | Personen | Mitarbeiter | Jaqui Dopfer
Mitarbeiter
Lehre
   
CURRICULUM VITAE - JAQUI DOPFER

Jaqui Dopfer studierte Bauingenieurwesen an der Technischen Universitäten Darmstadt (Schwerpunkte: Wasserversorgung, Abwassertechnik, Umwelt- und Raumplanung sowie Stadtplanung). Von 1980 bis 1991 arbeitete sie in der Forschung und Entwicklung im Bereich Mess- und Regelungstechnik bei der Firma MZ-Systems (Darmstadt/Mühltal). Von 1991 bis 2000 war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin des Öko-Institues e.V. in Darmstadt im Bereich Stoffstrompolitik tätig.  Arbeitsschwerpunkte waren u.a. Konzeption und Begutachtung ökonomischer Steuerungsinstrumente, Stoffstrommanagement auf Landes- und betrieblicher Ebene, Leitung und Durchführung empirischer Untersuchungen im Umweltsektor,  Begleitung diskursiver Beteiligungsprozesse.

Von 2001 bis 2011 war Jaqui Dopfer wissenschaftliche Mitarbeiterin bei sofia. Sie ist ferner Mitglied im Zentrum für Forschung und Entwicklung der Hochschule Darmstadt. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Gesetzesfolgenabschätzung, E-Government und E-Participation sowie Stoffstrompolitik und umweltökonomische Fragestellungen. Von 2003 - 2005 unterrichtete Jaqui Dopfer als Lehrbeauftragte an der Hochschule Darmstadt im Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften (Studiengang Online-Journalismus). Von 2008 - 2011 arbeitete sie im Rahmen der Stadtforschung mit beim LOEWE-Forschungsschwerpunkt "Eigenlogik der Städte" der TUD zusammen mit der Hochschule Darmstadt.

Von 2011 - 2014 baute Frau Dopfer als Projektkoordinatorin an der Universität Göttingen das KMU-Netzwerk für kleine und mittlere Unternehmen auf, wobei Sie in enger Kooperation mit der IHK u.a. Veranstaltungen zur Intensivierung der Kontakte zwischen Hochschule und Mittelstand organisierte. Seit 2014 arbeitet sie wieder bei sofia in Darmstadt. Im Rahmen des FuE-Projektes zur Umsetzung der UVP-Änderungsrichtlinie untersucht Sie anhand von Planspielen die europarechtskonforme und zugleich praxis- und vollzugegerechte Umsetzung der UVP-ÄndRl im Rahmen des UVPG des Bundes.

 Referenzliste von Jaqui Dopfer

Stand Februar 2016

 Übersicht

1. Gesetzesfolgenabschätzung und Evaluierung von Umsetzungsmaßnahmen

2. Wissensgenerierung / Networking/ Stadtforschung

3.  E-Government und E-Participation

4. Stoffstrommanagement

5. Umweltökonomische Fragestellungen

6. Nachhaltige Entwicklung auf Landesebene

7. Unternehmen und Umweltmanagement (Öko-Audit)

8. Tourismus

9. Begleitung von Agenda-Prozessen

 

  1. Gesetzesfolgenabschätzung und Evaluierung von Umsetzungsmaßnahmen


  • Fortentwicklung des UVP-Instrumentariums. Planspiel zur Umsetzung der UVP-Änderungsrichtlinie 2014/52/EU und Lösungsvorschläge zu Einzelfragen  (FKZ 3715 11101 0)
    M. Führ, K. Bizer, J. Dopfer in Kooperation mit Bosch und Partner und T. Bunge; 2015 - 2017 (im Auftrag des UBA/BMUB)

  • Evaluation von Gebrauch und Wirkung der Verbandsklagemöglichkeiten nach dem Umwelt–Rechtsbehelfsgesetz (UmwRG)
    Führ, M./Schenten, J./Schreiber, M,/Osigus, T./Schulz, F./Schütte, S./Dopfer, J., Berlin/Dessau 2014 (Umweltbundesamt)

  • Evaluation des UVP-Gesetzes des Bundes - Auswirkungen des UVPG-Gesetzes auf den Vollzug von Zulassungsverfahren für Industrieanlagen und Infrastrukturmaßnahmen (FKZ 205 16 104)
    M. Führ, K. Bizer, A. Mengel, J. Dopfer, N. Bedke, F. Belzer, S. Kellert, D. Kober, S. Schlagbauer; Darmstadt, Göttingen, Kassel;
    sofia Berichte sB 01, Darmstadt 2009 (Eigenverlag). ISBN: 978-3-941627-00-0 (Im Auftrag des BMU/UBA): download (3.897 KB) 
    Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse: download

  • Evaluation des UVPG des Bundes - Ergebnisse einer retrospektiven Gesetzesfolgenforschung
    M. Führ, J. Dopfer, K. Bizer: Aufsatz in ZUR 2/09; S. 59 - 65 

  • Evaluation des Transfers der zwischen 1998 und 2008 vom Land Baden-Württemberg geförderten Umweltfoschungsprojekte
    G. Roller, L. Nuphaus, A. Wincheringer, D. Schwarz, M. Führ, K. Barginda, J. Dopfer;
    Endbericht 1/2009

  • Evaluation of the German Act on Environmental Impact Assessment
    N. Bedke, J. Dopfer, S. Kellert, D. Kober; in: Environmental Law Network International, elni review 1/2007; p. 25-29; download

 

  • Evaluation des Gesetzes über die Umweltverträglichkeitsprüfung  -  Auswirkungen auf den Vollzug des Umweltrechts und die Durchführung von Zulassungsverfahren (Methodischer Ansatz des Forschungsvorhabens)
    N. Bedke, J. Dopfer, S. Kellert, D. Kober; in: uvp-report, Informationen zu Umweltverträglichkeitsprüfung, Umweltmanagement und nachhaltige Entwicklung 5/2006; S. 211-214; download

 


2. Wissensgenerierung / Networking / Stadtforschung


  • Entwicklung eines KMU-Netzwerks der Universität Göttingen zur Unterstützung des Wissensaustauschs und der Kooperationen zwischen Unternehmen der Region mit den fünf GGG-Fakultäten (Wirtschaft, Recht, Sozialwissenschaften, Agrar- und Forstökonomie).
    2011 -2014 (Uni Göttingen; gefördert durch den Europäischen Fonds für Regionalentwicklung; unter: KMU-Netzwerk)
    J. Dopfer: KMU-Netzwerkbroschüre; 2014, Hrsg: Präsidentin der Uni-Göttingen: download

  • Innovationsregion Südniedersachsen - Regionalökonomische Strategie
    J. Dopfer, K. Bizer, D. Barth, M. Rudolph, W. Viöl,, B. Vollmar, J. Grube, C. Qaim et al.
    6/2014; Hrsg. Südniedersachsenstiftung
    (Download unter: http://www.suedniedersachsenstiftung.de/upload/download/Innovationsregion_Suedniedersachsen_-_Regionaloekonomische_Strategie.pdf

  • Stadttypische Formen der Bürgerbeteiligung - erste Erfahrungen aus Frankfurt und München
    Dopfer, Jaqui; Below, Nicola: In Löw, Martina; Terizakis, Georgios (Hrsg.):
    Städte und ihre Eigenlogik, Campus Verlag 2011, S. 225-235

  • Wissensgenerierung im Rahmen partizipativer Stadtentwicklungsprozesse am Beispiel München und Stuttgart.
    Vorstudie im Rahmen des LOEWE-Schwerpunktes ?Eigenlogik der Städte? (TUD/h_da)
    Dopfer, Jaqui; Below, Nicola; Führ, Martin: 2010
    (unter: http://www.ssoar.info/ssoar/handle/document/37046)

  • Wissensgenerierung im Rahmen partizipativer Stadtentwicklungsprozesse am Beispiel München und Frankfurt/Main. Vorstudie im Rahmen des LOEWE-Schwerpunktes "Eigenlogik der Städte" (TUD/h_da)
    Dopfer, Jaqui; Below, Nicola; Führ, Martin; Darmstadt 
    sofia Studie, Darmstadt 2011 (Eigenverlag).

  • Bürgerbeteiligung, alles nur Gerede?
    Erste Ergebnisse und Vorschläge aus der Praxis für eine effektive Partizipation am Verwaltungshandeln unter Anwendung neuer Medien, Beispiel Viernheim.
    Dopfer, Jaqui; Becker, Cornelia
    Beitrag in: "Von unten - von oben". Lebensräume zwischen Planung uns Selbstregelung. S. 114-135. Achim Schüßler (Hg.), Darmstadt 2005; ISBN 3-923578-14-8

  • Akteursübergreifend angelegtes Daten-, Wissensmanagement- und Kontroll-System (DAWIKO) im Rahmen der neuen EG-Chemikalienpolitik REACh
    Bericht im Rahmen der Projektförderung durch die Hochschule Darmstadt
    Dopfer, Jaqui; Führ, Martin 2006

 

3. E-Government und E-Participation

Analyse des Internetauftritts der Hessenagentur unter besonderer Berücksichtigung des Services "Innovationsradar Umweltrecht".

Dopfer, Jaqui 2006: Im Auftrag der Hessenagentur

"Innovationsradar Umweltrecht": Ergebnisse der Firmenbefragung. 

Dopfer, Jaqui; Barginda, Karsten 2006: Im Auftrag der Hessenagentur  

 

Handbuch "Bürgerbeteiligung mittels neuer Medien bei behördlichen Entscheidungsverfahren". Hinweise und Vorschläge anhand der Erprobung der electronic-Public- Participation (ePP)-Plattform in Zusammenarbeit mit dem Stadtplanungsamt Viernheim

Dopfer, Jaqui: Im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung

sofia-Studie 2005 

 

E-Public-Partizipation. Neue Medien in der Öffentlichkeitsbeteiligung bei behördlichen Entscheidungsverfahren

Dopfer, Jaqui; Becker, Cornelia: Im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung

sofia-Diskussionsbeitrag 2005

 

Bürgerbeteiligung, alles nur Gerede? Erste Ergebnisse und Vorschläge aus der Praxis für eine effektive Partizipation am Verwaltungshandeln unter Anwendung neuer Medien.

In: von unten / von oben: Lebensräume zwischen Planung und Selbstregelung; S. 114-135. Achim Schüßler (Hrsg.), Archimed-Verlag, Darmstadt 2005; ISBN -3-923578-14-8

Bestellung unter:  http://www.osa-online.net/de/press/vovu/vovu.htm 

 

Bürger- und Öffentlichkeitsbeteiligung bei diskursiven Konfliktlösungsverfahren auf regionaler Ebene. Potenzielle Ansätze zur Nutzung von Risikokommunikation im Rahmen von E-Government

Dopfer, Jaqui; Im Auftrag des Zentrums für Forschung und Entwicklung der FH Darmstadt,

sofia-Studie 2002

 

Evaluierung internetgestützter, mediativer Konfliktlösungsverfahren

Dopfer, Jaqui; Im Auftrag des Zentrums für Forschung und Entwicklung der FH Darmstadt.

sofia-Arbeitsband 2002

 


4. Stoffstrommanagement

REACh-Umsetzungshilfen - Umsetzungshilfen für ein erfolgreiches Risikomanagement im Rahmen von REACh

UBA-Projekt FKZ 205 67 462/02: Jaqui Dopfer et al. (sofia), ökopol, Öko-Institut

Endbericht, November 2006 (in Kürze zugänglich)

 

INVERSI: Internalization versus Internationalization. A Framework of Action  National and International Environmental Policy against the Background of Increasing Globalization and the Development of Electric Markets.

BMBF Research Programme: Jaqui Dopfer et al. (sofia), RWI, ARÖW 

Final Report, August 2004; summary, August 2004

            

INVERSI: Internalisierung versus Internationalisierung. Handlungsrahmen für nationale und internationale Umweltpolitik vor dem Hintergrund zunehmender Globalisierung und Entwicklung elektronischer Märkte.

Forschungsprojekt des BMBF, Förderschwerpunkt "Rahmenbedingungen für Innovationen zum nachhaltigen Wirtschaften":[riw]

Jaqui Dopfer et al. (sofia), RWI, ARÖW 

Endbericht - Kurzfassung, August 2004

 

Rücknahmeverpflichtung für Elektro- und Elektronik-Altgeräte -  Grenzüberschreitender Direktvertrieb und seine Berücksichtigung bei der Umsetzung der EG-Richtlinie

Dopfer, Jaqui; Führ, Martin; Hafkesbrinck, Joachim; Halstrick-Schwenk, Marianne; Scheuer, Markus

In: Zeitschrift für Umweltpolitik und Umweltrecht (ZfU), 1/2004, S. 47-78 

 

DSD 2020: Beiträge der Dualen System Deutschland AG zur nachhaltigen Entwicklung - Stand und Perspektiven. Endbericht

Wollny, Cames, Dehoust, Hochfeld, Jülich, Matthes, Schmitt, Stahl; unter Mitarbeit von Dopfer und Gebhardt; Darmstadt/Berlin, 2001

Auftraggeber: Duales System Deutschland AG (DSD), Köln 

 

Möglichkeiten zur Ökologisierung der Abfallentsorgung im Regierungsbezirk Düsseldorf

Dehoust, G.; Dopfer, J.; Gärtner, S.; Gebhardt, P.; Schilling, A.; Freiburg/Darmstadt, 2000

(Auftraggeber: Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Landesverband Nordrhein-Westfalen (LV NRW) e.V., Düsseldorf; unterstützt durch Naturschutzbund Nordrhein-Westfalen (NABU NRW) e.V.; Das Bessere Müllkonzept NRW e.V.; Öko-Fonds von Bündnis 90/Die Grünen NRW)

 

          The Prevention and Minimisation of Waste

Dopfer, J.; Jülich, R.; Küppers, P.; Dette, B.; in Zusammenarbeit mit WISE (Paris/Frankreich), CEDRE (Brüssel/Belgien), CASA (Kopenhagen/Dänemark), Eco-Instituto del Veneto (Venedig/Italien); J.Esqsuerra i Roig (Barcelona/Spanien); Darmstadt 1999

(Auftraggeber: EU-Komission, DG XI, Brüssel/Belgien)

pdf-Datei unter: http://europa.eu.int/comm/environment/waste/

studies/pdf/prevention_minimisation.pdf

 

Grundlagenuntersuchung für den Saarländischen Abfallwirtschaftsplan - Teilplan Sonderabfälle: abfallwirtschaftliche Rahmendaten

Both, G.; Dopfer, J.; in Zusammenarbeit mit dem Technischen Überwachungsverein Saarland e.V.; Darmstadt 1998

(Auftraggeber: Ministerium für Umwelt, Energie und Verkehr des Saarlandes)

 

Vorschlag möglicher planerischer Festlegungen für den Saarländischen Abfallwirtschaftsplan - Teilplan Sonderabfälle

Both, G.; Dopfer, J.; Darmstadt 1998

(Auftraggeber: Ministerium für Umwelt, Energie und Verkehr des Saarlandes)

 

Abfallvermeidung und -verwertung in Vulkanisationsanlagen

J. Dopfer

In: Müll-Handbuch; (Hrsg. Bilitewski, B. et al.), 5/1998, 5624.1

 

Abfallvermeidung und -verwertung in der Wellpappeherstellung

J. Dopfer

In: Müll-Handbuch; (Hrsg. Bilitewski,B. et al.), 5/1998, 5614.5

 

Papierrecycling - Stand, Probleme, Perspektiven

Dopfer, J.; Wollny, V.;

Broschüre der Hans-Böckler-Stiftung, Düsseldorf, 1996

 

Hessisches Vollzugsprogramm zur Durchführung des Reststoffvermeidungs- und -verwertungsgebotes nach § 5-I-3 BImSchG: Bericht über die Untersuchung von 28 Vulkanisationsanlagen im Land Hessen hinsichtlich der Umsetzung des Reststoffvermeidungs- und -verwertungsgebotes des § 5-I-3 Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG)

Buchert, M.; Dopfer, J.; Both, G.; Darmstadt 1995

(Auftraggeber: Hessisches Ministerium für Umwelt, Energie und Bundesangelegenheiten)

 

Glasrecycling - Stand, Probleme, Perspektiven

Dopfer, J.; Both, G.

Broschüre der Hans-Böckler-Stiftung, Düsseldorf, 1994

 

Untersuchung der Erforderlichkeit einer Sonderabfalldeponie im Regierungsbezirk Detmold, Möglichkeiten und Konzept zur Vermeidung und Verwertung von Sonderabfällen

Both, G.; Dopfer, J.; Eberhardt, W.; Neuser-Dümpelfeld, R.; Darmstadt 1994

(Auftraggeber: ARGE Bürgerinitiativen gegen Giftmüll)

 

Emissionsminderung durch Steuerung des Inputs bei der SVA Biebesheim

Jenseit, W.; Dopfer, J.; Darmstadt 1993

(Auftraggeber: Kommunale Arbeitsgemeinschaft "SVA-Biebesheim")

 

Begutachtung der geplanten Sonderabfalldeponie im Regierungsbezirk Arnsberg

Dehoust, G.; Dopfer, J.; Jenseit, W.; Schmidt, G.; Darmstadt 1993

(Auftraggeber: Städte Unna und Werl)

 

Vermeidung und Verwertung von Sonderabfällen in Nordrhein-Westfalen: Defizitanalyse zum NRW-Rahmenkonzept zur Planung von Sonderabfallentsorgungsanlagen, T. 1 - 2

Ewen, C.; Dopfer, J.; Bandt, O.; Darmstadt 1992

(Auftraggeber: Fraktion DIE GRÜNEN im Landtag NRW, Düsseldorf)

 

Industrie- und Gewerbeabfallkonzept für die Stadt Krefeld

Ewen, C.; Dopfer, J.; Bandt, O.; Neuser-Dümpelfeld, R.; Darmstadt 1992

(Auftraggeber: Stadt Krefeld)

 

Strategieentwicklung für die Erstellung eines Sonderabfall-Vermeidungs- und Verminderungsplanes für Niedersachsen

Ewen, C.; Dopfer, J.; Fendler, R.; Führ, M.; Wollny, V. sowie Mitarbeiter von ÖKOPOL, Hamburg; in Zusammenarbeit mit Prognos AG; Darmstadt 1991

(Auftraggeber: Land Niedersachsen)

 

 

5. Umweltökonomische Fragestellungen

Potentiale für Umweltentlastungen durch Abgaben auf Landesebene - Ergebnisse einer ökonomischen und ökologischen Wirkungsanalyse für das Bundesland Nordrhein-Westfalen

Dopfer, J.; Cames, M.; Gebers, B.; Uricher, A.; Wätzold, F.;

In: Zeitschrift für Umweltpolitik und Umweltrecht (ZfU), Heft 2, 1999, S. 243-270

 

Eine Grundwasserabgabe für Nordrhein-Westfalen - Konzeption und Analyse

Dopfer, J.

In: Wasserentnehmeentgelt in Nordrhein-Westfalen; Dokumentation zum 9. IWW-Fachkolloquium am 02. Dezember 1997; Band 21, S. 49-58; Mühlheim an der Ruhr, 1998

 

Umweltabgaben in Nordrhein-Westfalen: Wirkungsanalyse

Gebers, B.; Cames, M.; Dopfer, J.; Uricher, A.; Wätzold, F.;

In: Werkstattreihe des Öko-Institutes e.V. Nr. 102, Darmstadt/Freiburg/Berlin 1997

 

Wirkungsanalyse für ökologisch orientierte Abgaben in Nordrhein-Westfalen

Gebers, B.; Cames, M.; Dopfer, J.; Wätzold, F.; Freiburg/Darmstadt/Berlin 1997

(Auftraggeber: Land Nordrhein-Westfalen)

 

Die Abgabe auf Sonderabfall in Baden-Württemberg - eine empirische Analyse.

Bizer, K.; Dopfer, J.;

In: Zeitschrift für Angewandte Umweltforschung (ZAU), Jahrgang 7 (1994), Heft 4, S. 554-564

 

Bericht über die Auswirkungen der Abfallabgabe in Baden-Württemberg

Dopfer, J.; Bizer, K.; Buchert, M; Ewen, C; Fendler, R.; unter Mitarbeit von Hüttmann, B. und Puhl, I.; Darmstadt 1994

(Auftraggeber: Umweltministerium Baden-Württemberg)

 

Entwicklung einer Akquisitionsstrategie für die Abfallvermeidungsagentur (AVA) in Lünen

Dopfer, J.; Ewen, C.; Darmstadt 1992

(Auftraggeber: Stadt Krefeld)

 

 

6. Nachhaltige Entwicklung auf Landesebene

Nachhaltiges Sanieren im Bestand - integrierte Dienstleistung für zukunftsfähige Wohnstile

Buchert, Dopfer, Ebinger, Jenseit, Schilling et al. 2001 Forschungsverbund Nachhaltiges Sanieren im Bestand: ISOE Frankfut/Main; Öko-Institut e.V. Darmstadt/Freiburg; IÖW, Berlin; Nassauische Heimstätte - Gesellschaft für innovative Projekte im Wohnungsbau (nhgip), Frankfurt/Main; in Kooperation mit: Nassauische Heimstätte – Wohnungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH, Frankfurt am Main

Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Technologie (BMBF), Berlin

 

Der Zustand der Umwelt im ländlichen Raum der GUS-Staaten

Meessen, H.; Dopfer, J.;

In: Werkstattreihe des Öko-Institutes e.V. Nr. 103, Darmstadt/Freiburg 1998

 

Umweltauswirkungen des demographischen, sozialen und kulturellen Wandels in Schleswig-Holstein bis zum Jahr 2010

Ewen, C.; Dopfer, J.; Buchert, M.; Peter, B.; Rausch, L.; Uricher-Suckau, A.; Öko-Institut e.V. Darmstadt/Freiburg/Berlin, 1997

(Auftraggeber: Ministerium für Umwelt und Naturschutz des Landes Schleswig-Holstein)

 

Integration des Leitbildes der nachhaltigen Entwicklung in das Landesplanungsgesetz Sachsen-Anhalt

Gebers, B.; Dopfer, J.; Eberle, U.; Jülich, R.; Grießhammer, R.; Darmstadt/Freiburg 1996

(Auftraggeber: Ministerium für Umwelt, Naturschutz und Raumordnung des Landes Sachsen-Anhalt)

 

Perspektiven für eine nachhaltige ländliche Entwicklung an ausgewählten Beispielen in der Region Altmark

Dehoust, G., Brohmann, B.; Dopfer, J.; Stahl, H.; Dimpl-von Lossau, E.; Darmstadt 1996

(Auftraggeber: Ministerium für Raumordnung, Landwirtschaft und Umwelt des Landes Sachsen-Anhalt)

 

 

7. Unternehmen und Umweltmanagement (Öko-Audit)

Nachhaltige Entwicklung von Unternehmen

Bizer, K.; Dopfer, J., Peter, B.

Broschüre erstellt im Auftrag der Hans Böckler Stiftung, Darmstadt 1999

 

Beteiligung kleiner und mittlerer Unternehmen an einer gemeinschaftlichen Umweltmanagement- und -betriebsprüfungsregelung gemäß Art. 13 der Öko-Audit-Verordnung der Europäischen Kommission

Both, G.; Peter, B.; Dopfer, J.; Gebers, B.; Lücking, G.; Glatzner, L.; Ebinger, F.; in Zusammenarbeit mit dem Modellversuch Hohenlohe sowie den Firmen Gebhardt Ventilatoren und Druckerei Georg Kohl; Darmstadt/Freiburg 1996

(Förderer: Deutsche Bundesstiftung Umwelt)

 

 

8. Tourismus

Last Minute für den Umweltschutz - Perspektiven für die Zukunft des Reisens

Buchert, Dopfer, Hochfeld, Loose, Schmied, Wiener;  in Kooperation mit: die Naturfreunde, Verband für Umweltschutz, Touristik und Kultur, Bundesgruppe Deutschland e.V.; Freiburg, Berlin 2001

Eigenprojekt des Öko-Institutes e.V.

 

Tourismus 2000 - Perspektiven für die Zukunft des Reisens (1. Workshop in Ffm)

Dopfer, J.; in Zusammenarbeit mit den Naturfreunden e.V., Stuttgart; Darmstadt/Freiburg (1999)

(im Rahmen des Eigenprojektes des Öko-Instituts e.V.)

 

Ideenskizze zur Anwendung der Methodik der Ökobilanz im Bedürfnisfeld Tourismus

Dehoust, G.; Dopfer, J.; Fendler, R.; Hochfeld, C.; Jenseit, W.; Darmstadt 1997

(Auftraggeber: Büro für Technikfolgenabschätzung beim Deutschen Bundestag - TAB)

 

 

9. Begleitung von Agenda-Prozessen

Lokale Agenda 21 Darmstadt

Brohmann, T.; Dopfer, J.; in Zusammenarbeit der wissenschaftlichen Begleitung mit dem Institut für Wohnen und Umwelt (IWU), Darmstadt; TU-Darmstadt, HlfU Wiesbaden; Darmstadt, 1998/1999

(Stadt Darmstadt)

 

Regionale Agenda 21 Starkenburg (Gewinner des Wettbewerbs Regionen der Zukunft der BBR)

Brohmann, T.; Dopfer, J.; in Zusammenarbeit der wissenschaftlichen Begleitung mit dem mit dem Institut für Wohnen und Umwelt (IWU), Darmstadt; TU-Darmstadt; Darmstadt, 1998/1999

(Förderer: BBR Bonn)

 


 

<//strong><//font>

 top | Impressum | Text drucken