Zum Hauptinhalt springen

Schnittstellenprobleme zwischen EG-Stoffrecht und sektoralem Umweltrecht

Der Studie liegt die These zugrunde, mit dem bestehenden gemeinschaftsrechtlichen Rahmen sei dies nicht adäquat möglich (These von der Instrumentenlücke). Sie geht vor diesem Hintergrund der Frage nach, ob für die Realisierung der altstoffrechtlichen Risikominderungsstrategie auf EG-Ebene ein umsetzungstaugliches rechtliches und administratives Instrumentarium vorhanden ist.

Erschienen als UBA - Text 03/2005 (pdf, 1,5 MB) 

Download of the english version: UBA - Text 04/2005 (pdf, 1,5 MB)